AGB

1. Geltungsbereich und Anbieter

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) bei uns im Online-Shop „DDECISIONS“, gesetzlich vertreten durch Danny Ruzic, Kaspar-Hauser-Platz 8, 90403 Nürnberg (nachfolgend „Verkäufer“), tätigt.

1.2 Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.3 Die Vertragssprache kann in deutsch oder englisch ausgewählt werden. 

1.4 Der Kunde kann die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Website unter www.ddecisions.de/agb abrufen und ausdrucken.

 

2. Vertragsschluss

2.1 Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

2.2 Mit Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

2.3 Nach Eingang des Kaufangebots inkl. der persönlichen Daten des Kunden, erhält der Kunde eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir die Bestellung des Kunden erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

2.4 Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an den Kunden versenden. Die Annahme des Kaufangebots erfolgt innerhalb von sieben Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder Zusendung der bestellten Ware. Hat der Kunde nach Ablauf der sieben Tage noch keine Rückmeldung oder Bestätigung bekommen, gilt das Angebot als abgelehnt.

 

3. Preise

3.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind in Euro (€), US-Dollar ($) oder britischen Pfund (£) gekennzeichnet und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% und sonstige Preisbestandteile. Liefer- und Versandkosten werden extra berechnet und sind abhängig vom Ort des Käufers bzw. der Lieferadresse. Die Einzelheiten zu den Versandkosten sind unter folgenden Link zu finden: Versand

3.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können zudem weitere Kosten (z.B. Zollgebühren) anfallen. Diese weiteren Kosten sind vom Kunden zu übernehmen. Wir als Verkäufer übernehmen diese Kosten nicht. Diese zusätzlichen Kosten können auch dann anfallen, wenn die Zahlung des Kunden von einem Land außerhalb der Europäischen Union vorgenommen wird; die Lieferung aber in ein Land innerhalb der Europäischen Union ausgeführt wird.

3.3 Die Preise für den Versand richten sich nach den angegebenen Preisen der Versandunternehmen (DHL, Hermes, UPS oder TNT). Bei Änderung der Preise durch die Versandunternehmen, behalten wir uns das Recht vor, die Preise der Versandkosten dementsprechend anzupassen. 

 

4. Zahlungsbedingungen; Verzug

4.1 Die Bezahlung der Ware erfolgt immer vor dem Versand der Ware. Der Kunde hat die Wahl folgender Zahlungsmöglichkeiten:

(1) Paypal: Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen. 

(2) SOFORT-Banking: Die Zahlung mittels SOFORT-Banking basiert auf dem Prinzip der Banküberweisung und steht Kunden mit einem Konto in folgenden Ländern zur Verfügung: Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Italien, Spanien, Belgien und Niederlande. Die Nutzungsbedingungen werden durch den Zahlungsanbieter geltend gemacht. 

(3) SEPA Überweisung: Die Zahlung mittels SEPA (=Single Euro Payments Area) ermöglicht Banküberweisungen zwischen europäischen Girokonten in 34 Ländern. Die Nutzungsbedingungen werden durch den Zahlungsanbieter geltend gemacht.

(4) Banküberweisung (=Vorkasse) Bei Auswahl der Zahlungsart „Banküberweisung = Vorkasse“ nennen wir dem Kunden unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware auf das angegebene Konto zu überweisen.

(5) Kreditkarte (VISA, MASTER, American Express): Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Kreditkarte des Kunden reserviert („Autorisierung“). Die tatsächliche Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an den Kunden versenden.

(6) Giropay: Die Zahlungs mittels Giropay ist Kunden, mit einem Konto innerhalb von Deutschland, möglich. Die Nutzungsbedingungen werden durch den Zahlungsanbieter geltend gemacht.

(7) EPS: Die Zahlungs mittels EPS ist Kunden, mit einem Konto innerhalb von Österreich, möglich. Die Nutzungsbedingungen werden durch den Zahlungsanbieter geltend gemacht.

(8) Geschenkgutschein: Die Zahlung mittels eines Geschenkgutscheines, setzt das Kaufen eines Geschenkgutscheines voraus. Der Kauf eines Geschenkgutscheins kann durch eine Bezahlung mittels PayPal oder SOFORT Überweisung vorgenommen werden. Der Geschenkgutschein ist für drei Jahre gültig (§195 und §199). Nach diesen drei Jahren verliert der Geschenkgutschein seine Gültigkeit und kann nicht mehr zum Bezahlen eingelöst werden. 

4.2 Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, dem Kunden für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.

4.3 Kommst der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, so ist er zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet (§286 BGB). Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an den Kunden versandt wird, wird ihm eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird (§288 BGB).

 

5. Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

5.1 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

5.2 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit seine Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

6. Lieferung; Eigentumsvorbehalt

6.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die vom Kunden angegebene Adresse.

6.2 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

6.3 Die Lieferung erfolgt durch einen der folgenden Dienstleister: DHL, GPS, Hermes, UPS oder TNT.

6.4 Bei Bestellung mehrerer Artikel erfolgt die Warenversendung in einem oder auch mehreren Pakten. Für den Kunden entstehen hierdurch keine weiteren Kosten.

6.5 Die Versendung der Ware an den Kunden erfolgt innerhalb von zwei bis maximal fünf Werktagen nach erfolgreichem Eingang der Zahlung des Kunden.

6.6 Sendet der Versanddienstleister die versandte Ware an uns zurück, weil die Zustellung beim Kunden nicht möglich war, hat der Kunde die Kosten für den erneuten Versand zu tragen. 

6.7 Alle physischen Produkte werden mittels Versanddienstleister an den Kunden versandt. Eine Selbstabholung ist nicht möglich. 

 

7. Geschenkgutscheine

7.1 Der Kunde hat die Möglichkeit Geschenkgutscheine bei uns im Onlineshop zu kaufen. Diese Geschenkgutscheine können nur bei uns im Onlineshop eingelöst werden. Eine 

7.2 Der Kauf eines Geschenkgutscheins kann durch eine Bezahlung mittels PayPal oder SOFORT Überweisung vorgenommen werden. Andere Zahlungsmethoden sind beim Kauf eines Geschenkgutscheins nicht möglich.

7.3 Der Geschenkgutschein ist ab dem Tag der Bezahlung für drei Jahre gültig (§195 und 199§ BGB). Nach diesen drei Jahren verliert der Geschenkgutschein seine Gültigkeit und kann nicht mehr zum Bezahlen eingelöst werden. 

7.4 Das Guthaben eines Geschenkgutscheins kann nicht in Bargeld ausgezahlt werden. Das Guthaben kann nur durch den Kauf von Produkten in unserem Onlineshop verrechnet werden (ausgenommen: beim Kauf eines Geschenkgutscheins). 

 

8. Rabattcodes

8.1 Rabattcodes, die durch Werbeaktionen von uns zur Verfügung gestellt werden, können nur bei uns im Onlineshop eingelöst werden. Der Zeitraum der Gültigkeit und die Höhe des Rabattcodes werden von uns festgelegt. Eine Verlängerung des Zeitraums oder eine Veränderung der Höhe des Rabattcodes sind nicht möglich.

8.2 Rabattcodes können nur vor dem Kauf, in dem dafür vorgesehen Feld, eingelöst werden. Eine Verrechnung des Rabattcodes nach dem Kauf ist nicht möglich.

8.3 Rabattcodes sind nicht zwingend für alle Produkte unseres Onlineshops gültig. Einzelne Produkte können von der Nutzung des Rabattcodes ausgeschlossen sein. 

 

9. Widerrufsbelehrung

Dem Kunden steht ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen zu:

Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen seinen Kaufvertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, bitten wir den Kunden das Widerrufsformular ausgedruckt und ausgefüllt an mit der zurückgehenden Ware an uns zu schicken.

Außerdem kann der Kunde uns auch mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Im Folgenden sind unsere Kontaktdaten zu finden:

  • Danny Ruzic, DDECISIONS Clothing,
  • Kaspar-Hauser-Platz 8
  • 90403, Nürnberg
  • E-Mail: [email protected]

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder in einem einwandfreien und neuwertigen Zustand zurückerhalten haben.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags informiert, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Kunde. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Die zurückgehende Ware muss in einem neuwertigen und einwandfreien Zustand bei uns eintreffen. Unter einem neuwertigen und einwandfreien Zustand verstehen wir, dass die Ware weiterhin verkauft werden kann, d.h. die Etiketten sind vollständig vorhanden; die Ware wurde nicht gewaschen; die Ware hat keine optischen Mängel; die Ware weißt keine Gerüche auf. Bei Erhalt von Ware, die gegen diese Richtlinien verstößt, übernehmen wir keine Rücknahme. Die Ware wird wieder an den Kunden zurückgeschickt und dieser hat ebenfalls die Kosten zu tragen. 

Widerrufsformular

Hier kann der Kunde unser Widerrufsformular ausdrucken und anschließend ausfüllen.

(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so bitten wir den Kunden solche Fehler sofort bei dem Zusteller zu reklamieren und den Kontakt zu uns schnellstmöglich aufzunehmen.

(2) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

10. Gewährleistung

10.1 Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

 

11. Haftung

11.1 Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes.

11.2 Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Hat der Verkäufer aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nach Maßgabe dieser Bedingungen für einen Schaden aufzukommen, der leicht fahrlässig verursacht wurde, so haftet der Verkäufer beschränkt. Die Haftung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und ist auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. 

 

12. Schlussbestimmungen

12.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

12.2 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass wir ausschließlich per E-Mail mit ihm kommunizieren. Dies betrifft insbesondere Rechnungen und Gutschriften.

12.3 Auf Verträge zwischen dem Kunden und uns ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“).

SIGN UP FOR OUR

NEWSLETTER

Join the club.

Receive exclusive advantages.

Yes, I agree to receive promotional emails about new products and special offers.
Yes, I have read and agree to the Data Protection and Terms and Conditions.

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem verbessern Cookies die Nutzererfahrung unserer Website.

Du kannst dem Verwenden von Cookies zustimmen oder dies ablehnen. Weitere Infos findest Du im Datenschutz